Laden...
Diese Stelle teilen

Herausforderungen meistern. An morgen denken.

In Notsituationen bleiben Sie ruhig und behalten den Überblick? Die Sicherheit von Passagier*innen und Beschäftigten am Flughafen liegt in der Verantwortung der Flughafenfeuerwehr. Dafür sorgen über 300 Beschäftigte, verteilt auf vier Feuerwachen mit 90 Einsatzfahrzeugen. Gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen sind Sie für den vorbeugenden Brand- und Gefahrenschutz sowie für Lösch- und Rettungseinsätze am Flughafen zuständig. Neben der Brand- und Gefahrenabwehr gehören in den einsatzfreien Zeiten auch administrative Tätigkeiten sowie die Pflege und Wartung der Geräte und Fahrzeuge zu den Aufgaben der Werkfeuerwehr. 

 

Sie möchten hinter die Kulissen schauen und die Faszination Flughafen erleben?

 

Zum Ausbildungsbeginn am 1. September 2021 suchen wir Sie für die 
 

Ausbildung zum Werkfeuerwehrmann (m/w/d) (2021)

 

Was Sie während der Ausbildung erwartet:

  • Die Ausbildung dauert 3 Jahre¬ und ist in zwei Abschnitte unterteilt. In den ersten 1,5 Jahren erhalten Sie eine handwerkliche Kompaktausbildung. Sie werden unter anderem in Metall- und Elektrotechnik, sowie in Holzverarbeitung und Sanitär- und Klimatechnik ausgebildet.
  • Im zweiten Ausbildungsabschnitt werden Sie feuerwehrtechnisch und rettungsdienstlich ausgebildet. Sie lernen wie Menschen oder Gegenstände geborgen werden, wie Löscharbeiten durchgeführt werden und wie man bei Gefahrguteinsätzen vorschriftsmäßig handelt.
  • Die theoretischen Lernmodule werden teilweise an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel unterrichtet. Sie erhalten im Rahmen Ihrer Ausbildung den Führerschein Klasse C/CE für die Einsatzfahrzeuge und erlangen die Ausbildung zum Rettungssanitäter (m/w/d).
  • Um Ihre persönliche Entwicklung zu fördern, bieten wir Ihnen darüber hinaus verschiedene Schulungen und Seminare an.

 

Was Sie mitbringen: 

  • Sie verfügen über einen Hauptschulabschluss oder einen höheren Bildungsabschluss. Ihre Noten in Deutsch, Mathematik und Englisch sind mindestens „befriedigend“. 
  • Sie sind zum Beginn Ihrer Ausbildung mindestens 17 Jahre alt und besitzen einen Führerschein der Klasse B. Dieser muss bei Ausbildungsbeginn vorliegen. 
  • Sie sind zwischen 160 und 198 Zentimetern groß und haben maximal die Schuhgröße 48. Das Körpergewicht bei Frauen sollte mindestens 60 Kilogramm und bei Männern mindestens 65 Kilogramm betragen. Ein BMI über 30 ist nicht zulässig. Zudem sind sie sportlich fit und haben das Jugendschwimmabzeichen in Bronze.
  • Wenn Sie eine Sehhilfe tragen, sollten Sie auch ohne Sehhilfe eine Sehleistung von mindestens 50 Prozent und darüber hinaus keine Farbsinnstörung im Rotbereich haben.
  • Sie sind zuverlässig, belastbar und arbeiten gerne im Team. Außerdem bringen Sie die Bereitschaft zur Arbeit im 24-Stunden-Schichtdienst mit.

Ihre Vorteile bei uns

Wir, die Fraport AG, gehören international zu den führenden Unternehmen im Airport Business und betreiben mit dem Flughafen Frankfurt einen der größten Flughäfen in Europa. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegen uns am Herzen und bestimmen durch ihre Vielfalt, ihr Können und Engagement in hohem Maß unseren Erfolg. 

Neben einer attraktiven Ausbildungsvergütung bieten wir Ihnen verschiedene Vorteile wie zum Beispiel:

Jobticket/Parkplatz Betriebliche Weiterbildung Betriebsrestaurants Vergünstigungen

Ergreifen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich jetzt. Wir freuen uns darauf, Sie im Rahmen unseres Auswahlverfahrens kennen zu lernen.