Schülerinnen & Schüler - Duale Studiengänge

Duale Studiengänge

Schulabgänger mit Hochschulzugangsberechtigung können in einem unserer zahlreichen dualen Studiengänge ein qualitativ hochwertiges Studium absolvieren: der ideale Start, um später eine anspruchsvolle Tätigkeit in der zukunftsorientierten Luftverkehrsbranche zu übernehmen.

Die Studierenden wechseln im Dreimonatsrhythmus zwischen der dualen Hochschule und dem Ausbildungsunternehmen und erwerben auf diese Weise gleichermaßen fundiertes theoretisches Wissen und praktische Berufserfahrung.

Das Online-Bewerbungsformular der jeweiligen Ausbildungsberufe finden Sie während der offiziellen Bewerbungsphase (01. Juli - 30. September) am Ende der Stellenanzeigen in unserer Stellenbörse.

Die Vergütung ist für alle dualen Studiengänge identisch:  

1. Studienjahr: 1018,26 €
2. Studienjahr: 1068,20 €
3. Studienjahr: 1.114,02 €

Weitere Informationen finden Sie unter Ablauf der Bewerbung.

Alle Informationen zu unseren Ausbildungsmöglichkeiten finden sie hier.

Bachelor of Arts, Immobilienwirtschaft

Entwicklung der Fraport-Immobilien

Stellen Sie sich den Flughafen Frankfurt als eine "Stadt in der Stadt" vor. Hier trifft sich die Welt um zu reisen, einzukaufen und zu arbeiten. Wir positionieren uns als erstklassige Im­mo­bilienadresse und attraktiver Einkaufs-, Konferenz-, Über­nach­tungs- und Er­lebnis­standort. Bereits heute sind die immobilienwirtschaftlichen Aktivitäten das ertrag­reichste Geschäftsfeld des Fraport-Konzerns: Es gibt über 250 Laden­geschäfte und Restaurants am Flughafen, insgesamt rund 600 Mieter, 1,25 Millionen m² vermietbare Fläche und mehr als 20.000 Parkplätze in unmittelbarer Flughafennähe.

Wir bieten unseren Kunden optimalen Service und entwickeln die "Immobilie Flughafen" stetig voran. Dazu brauchen wir qualifi­ziertes Fachpersonal!
 

Ihr Profil:

  • Besonderes Interesse an betriebs- und immobilienwirtschaftlichen Themen
  • Lösungsorientiertes und strukturiertes Denken
  • Ausgeprägte Kundenorientierung
     

So ist Ihr duales Studium organisiert:

Die theoretische und praktische Ausbildung findet im Wechsel (jeweils etwa drei Monate) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mannheim und bei der Fraport AG statt. Während der Lehrveranstaltungen an der DHBW er­wer­ben Sie um­fassende Kenntnisse der allge­mei­nen Betriebswirtschaftslehre und der Immobilienwirtschaft.

Ihre praktische Ausbildung absolvieren Sie in unseren Bereichen Handels- und Vermietungs­management, Integriertes Facility Manage­ment, Flugbetriebs- und Terminalmanagement, Unternehmenssicherheit, Controlling, Finanzen, Rechnungswesen sowie Personalserviceleistungen. Ausbil­dungs­phasen bei Kooperationspartnern der Immobilien­wirt­schaft runden Ihre Ausbildung ab.
 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Die Noten in Deutsch, Englisch und Mathematik sind nicht schlechter als „befriedigend“

* In diesem Studiengang ist es möglich auch mit Fachhochschulreife dual zu studieren. Dazu müssen Sie die Bescheinigung über die Studierfähigkeit von unserem dualen Partner, der DHBW, vorlegen. Bitte beachten Sie, dass Sie ohne diesen Nachweis nicht an unserem Auswahlverfahren teilnehmen können.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.
 

Studiendauer:
Drei Jahre - eine Verkürzung der Studienzeit ist nicht möglich.
 

Ihr Abschluss:
Sie erwerben einen berufsqualifizierenden Abschluss als Bachelor of Arts Immobilienwirtschaft.
 

Weitere Informationen:

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Coblitzallee 1-9
68163 Mannheim
 

Dieser duale Studiengang wird nicht regelmäßig angeboten!

Einklappen

Bachelor of Arts, Luftverkehrsmanagement

Boomende Branche braucht qualifizierten Nachwuchs

Der Luftverkehr boomt. Durch die zunehmende Globalisierung der Weltwirtschaft gewinnt der Luft­ver­kehr als wichtiges "Bindeglied" multinational operierender Unternehmen weiter an Bedeutung. In den nächsten Jahren ist ein Anstieg im Luftverkehr von circa 5 Prozent jährlich zu erwarten. Die zunehmende Nach­frage in diesem Sektor kann nur durch das Bilden strate­gischer Partnerschaften aller am Luft­verkehr beteiligten Unternehmen bewältigt werden. Durch unternehmensübergreifende Kooperationen können nachhaltige Synergieeffekte geschaffen und konsequent genutzt werden.
Der Studiengang Luftverkehrsmanagement bietet eine fach­lich fundierte Ausbildung in einem spannenden Umfeld mit vielfältigen späteren Ein­satz­möglich­keiten. Interdisziplinäres Denken und vernetztes Handeln werden durch eine enge Kooperation mit den strategischen Partnern ( Airlines. Flugsicherung und Flughafenbetreiber) im Rahmen dieses Studiengangs ge­för­dert. Den Mitarbeiter*innen von morgen wird eine breite Wissensbasis vermittelt, um später unternehmensübergreifend praktische Problemstellungen zu lösen und Projekte in der Luftver­kehrs­wirtschaft zu planen und umzusetzen.
 
Ihr Profil:
Besonderes Interesse an betriebswirtschaftlichen Zu­sammenhängen und mathematischen Aufgabenstellungen
Lösungsorientiertes Denken und Handeln
 
So ist Ihr duales Studium organisiert:

Die theoretische und praktische Ausbildung findet im Wechsel (jeweils etwa drei Monate) an der Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-UAS) und bei der Fraport AG statt.
Während der Lehrveranstaltungen an der FRA-UAS er­wer­ben Sie um­fassende Kenntnisse der allge­mei­nen Betriebswirtschaftslehre, der Luftverkehrswirtschaft und der Logistik. Auch Englisch ist fester Bestandteil des Curriculums. Die luftverkehrsbezogenen Vorlesungen werden von Ex­perten der Branche gehalten.
In den betrieblichen Studienphasen bearbeiten Sie Projekte. Theorie und Praxis sind dabei eng verzahnt. So erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die ver­schiedenen Prozessketten des Luftverkehrs. Vorge­sehen ist ein fachbezogenes Praktikum an einem anderen Ver­kehrsflug­hafen im In- oder Ausland.
 
Was wir von Ihnen erwarten:
Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife (der schulische Teil ist nicht aus­reichend)
Ihre Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch sind nicht schlechter als "befriedigend"
 
 
Studiendauer:
Drei Jahre - eine Verkürzung der Studienzeit ist nicht möglich.
 
Ihr Abschluss:
Sie erwerben einen berufsqualifizierenden Abschluss als Bachelor of Arts Luftverkehrs­mana­gement.
 
Weitere Informationen:


Frankfurt University of Applied Sciences
Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt am Main

Einklappen

Bachelor of Engineering, Energiewirtschaft

Betreuung und Entwicklung der Energienetze des Frankfurter Flughafens

Der Flughafen Frankfurt zeichnet sich unter anderem durch sein stetiges Wachstum und den Ausbau seiner Gebäude und Infrastruktureinrichtungen aus. Um die Energiewende voranzutreiben und mitzugestalten, ist ein hohes Maß an Kompetenz im Bereich der Energiewirtschaft erforderlich. Bei der Fraport AG werden die Klimaschutzziele durch energetische Verbesserungen im Gebäudebestand unterstützt. Auch zukünftige Immobilen planen wir energieoptimiert und passen uns dabei dem stetigen Wandel in der Energiebranche an.
 

Ihr Profil:

  • Sie haben Interesse an Themen rund um die Energieerzeugung, -verteilung und -nutzung
  • Sie koordinieren und steuern gerne Prozesse
  • Sie haben Teamgeist und denken systematisch
  • Sie haben Freude am direkten Kontakt mit Kunden  
     

So ist Ihr duales Studium organisiert:

Die theoretische und praktische Ausbildung findet im Wechsel (jeweils etwa drei Monate) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim und bei der Fraport AG statt.

Sie erwerben Kenntnisse in Elektrotechnik, Maschinenbau, Informationstechnik und Betriebs­wirt­schaft. Auch die Bereiche Erzeugung und Ausbau Erneuerbarer Energien sowie die Energiedienstleistungen, Vertrieb, Regulierungsmanagement, Energiehandel und Energierecht sind Bestandteile des Studiums.

Die praktische Ausbildung absolvieren Sie in unserem strategischem Geschäftsbereich Handels- und Vermietungsmanagement, insbesondere im Bereich Netze, Energie und Medien.
 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife*

* In diesem Studiengang ist es möglich auch mit Fachhochschulreife dual zu studieren. Dazu müssen Sie eine Bescheinigung über die Studierfähigkeit von unserem dualen Partner, der DHBW, vorlegen. Bitte beachten Sie, dass Sie ohne diesen Nachweis nicht an unserem Auswahlverfahren teilnehmen können.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.
 

Studiendauer:
Drei Jahre – eine Verkürzung der Studienzeit ist nicht möglich.
 

Ihr Abschluss:
Sie erwerben einen berufsqualifizierenden Abschluss als Bachelor of Engineering Mechatronik, Studienrichtung Energiewirtschaft.
 

Weitere Informationen:

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Handelsstraße 13
69214 Eppelheim
 

Dieser duale Studiengang wird nicht regelmäßig angeboten!

Einklappen

Bachelor of Engineering, Versorgungs- und Energiemanagement

Betreuung und Weiterentwicklung der Gebäudetechnik des Frankfurter Flughafens

Die Gebäude des Frankfurter Flughafens betreiben unsere Beschäftigten mit einer hohen Fachkompetenz.

Die Versorgungs-, Energie- und Gebäudetechnik entwickelt sich ständig weiter. Gebäude brauchen eine kostengünstige, energieeffiziente und nachhaltige Energieversorgung. Eine moderne Gebäudetechnik mit nachhaltigem Versorgungs- und Energiemanagement ist der Schlüssel zum Erfolg.
 

Ihr Profil:

  • Sie haben Interesse an Energieversorgung und –effizienz, Versorgungs- und Leittechnik
  • Sie koordinieren und steuern gerne Prozesse
  • Sie haben Teamgeist und denken systematisch
     

So ist Ihr duales Studium organisiert:

Die theoretische und praktische Ausbildung findet im Wechsel (jeweils etwa drei Monate) zwischen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Standort Mannheim, und der Fraport AG statt.

Der Studiengang Versorgungs- und Energiemanagement beinhaltet unter anderem Heizungs- und Klimatechnik, Bauphysik, Sanitär- und Kältetechnik sowie Energiewirtschaft und –recht. Die Ausbildung bei Fraport findet hauptsächlich in unserem Servicebereich Integriertes Facilitymanagement, insbesondere im Bereich der Betriebsingenieure statt.
 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife*

* In diesem Studiengang ist es möglich auch mit Fachhochschulreife dual zu studieren. Dazu müssen Sie eine Bescheinigung über die Studierfähigkeit von unserem dualen Partner, der DHBW, vorlegen. Bitte beachten Sie, dass Sie ohne diesen Nachweis nicht an unserem Auswahlverfahren teilnehmen können.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.
 

Studiendauer:
Drei Jahre – eine Verkürzung der Studienzeit ist nicht möglich.


Ihr Abschluss:

Sie erwerben einen berufsqualifizierenden Abschluss als Bachelor of Engineering Versorgungs- und Energiemanagement.
 

Weitere Informationen erhalten Sie auch über die:

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Coblitzweg 7
68163 Mannheim

Einklappen

Bachelor of Engineering, Wirtschaftingenieurwesen, Studienrichtung Facility Management

Entwicklung der Infrastruktur des Frankfurter Flughafens

Wirtschaftsingenieure bilden die Schnittstelle zwischen den beiden Disziplinen Betriebswirtschaftslehre und Ingenieurwissenschaften. An dieser Schnittstelle muss ein schwieriger Spagat zwischen ökonomischen Gesichtspunkten und technischen Optimal Lösungen gemacht werden.
 

Ihr Profil:

  • Sie haben Interesse an Facility Management, Bau- und Gebäudetechnik sowie Immobilienrecht und - management
  • Sie koordinieren und steuern gerne Prozesse
  • Sie haben Teamgeist und denken systematisch
  • Sie haben ein gutes Vorstellungsvermögen für technische Prozesse
     

So ist Ihr duales Studium organisiert:

Die theoretische und praktische Ausbildung findet im Wechsel (jeweils etwa drei Monate) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Stuttgart und bei der Fraport AG statt. Sie erwerben Kenntnisse in den Fachgebieten Facility Management, Bau- und Gebäudetechnik, Immobilienrecht und -management, Informationstechnik und Betriebs­wirt­schaftslehre.

Die praktische Ausbildung absolvieren Sie in unserem Servicebereich Integriertes Facility Management. Schwerpunkte liegen im technischen Gebäude- und An­lagenmanagement.
 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife*

* In diesem Studiengang ist es möglich auch mit Fachhochschulreife dual zu studieren. Dazu müssen Sie die Bescheinigung über die Studierfähigkeit von unserem dualen Partner, der DHBW, vorlegen. Bitte beachten Sie, dass Sie ohne diesen Nachweis nicht an unserem Auswahlverfahren teilnehmen können.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.
 

Studiendauer:
Drei Jahre – eine Verkürzung der Studienzeit ist nicht möglich.
 

Ihr Abschluss:
Sie erwerben einen berufsqualifizierenden Abschluss als Bachelor of Engineering Wirtschafts­ingenieurwesen, Studienrichtung Facility Management
 

Weitere Informationen:

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Jägerstraße 56
70174 Stuttgart

Einklappen

Bachelor of Science, Angewandte Informatik

Flughafenspezifische Anwendungsentwicklung und Anwendungswartung

Die rasante Entwicklung der Informationstechnologie eröffnet neue Möglichkeiten, stellt aber auch Herausforderungen an einen Flughafen und seine vielfältigen Informations- und Kommunikationsmedien. Für einen reibungslosen Ablauf des Flugbetriebs entwickeln wir unsere bestehenden Systeme stetig weiter.
 

Ihr Profil

  • Sie haben Interesse an Informations- und Kommunikationssystemen
  • Lösungsorientiertes und strukturiertes Denken
  • Vorkenntnisse im Bereich der Programmierung
     

So ist Ihr duales Studium organisiert:

Die theoretische und praktische Ausbildung findet im Wechsel (jeweils etwa drei Monate) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Karlsruhe und bei der Fraport AG statt.

Ziel der Studienrichtung ist die Konzeption und Realisierung von Projekten der praktischen Informatik. Dabei werden ökonomische und consulting-spezifische Aspekte betrachtet. Weitere Studienschwerpunkte sind Projektmanagement, Web-Engineering, Netz- und Kommunikationstechnik sowie Datenbanken.

Die praktische Ausbildung absolvieren Sie in unserem Servicebereich Informations- und Kommunikations­dienstleistungen. Schwerpunkte liegen in der Anwendungsentwicklung und -anpassung der flughafenspezifischen Informations- und Kommunikationssysteme.
 

Was wir von Ihnen erwarten:

  •  Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife*

* In diesem Studiengang ist es möglich auch mit Fachhochschulreife dual zu studieren. Dazu müssen Sie die Bescheinigung über die Studierfähigkeit von unserem dualen Partner, der DHBW, vorlegen. Bitte beachten Sie, dass Sie ohne diesen Nachweis nicht an unserem Auswahlverfahren teilnehmen können.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.
 

Studiendauer:
Drei Jahre – eine Verkürzung der Studienzeit ist nicht möglich.
 

Ihr Abschluss:
Sie erwerben einen berufsqualifizierenden Abschluss als Bachelor of Science Angewandte Informatik.
 

Weitere Informationen:

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Erzbergerstraße 121
76133 Karlsruhe

Einklappen

Bachelor of Science, Informationstechnik

Support und Weiterentwicklung von Arbeitsplatzsystemen sowie Großrechnerssystemen

Die Informationstechnologie und deren rasante Entwicklung ist für einen Flughafenbetreiber eine große Herausforderung. Koordination und stetige Verbesserung bestehender Systeme, z.B. der IT-Infrastruktur und deren Anpassung an flughafenspezifische Bedürfnisse, sind unerlässlich für den reibungslosen Ablauf des Flugbetriebs.
 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über Grundkenntnisse der Informations- und Kommunikationstechnik
  • Lösungsorientiertes und strukturiertes Denken

So ist Ihr duales Studium organisiert:

Die theoretische und praktische Ausbildung findet im Wechsel (jeweils etwa drei Monate) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim (DHBW) und bei der Fraport AG statt. Studienschwerpunkte sind vor allem mathematische Methoden der Informatik, Programmieren, Software-Engineering, Daten­banken, Netzwerktechnik, innovative Rechner­architekturen sowie Multimedia.

Die praktische Ausbildung absolvieren Sie in unserem Servicebereich Informations- und Kommuni­kations­dienst­leistungen. Schwerpunkte dabei liegen in der An­wen­dungs­entwicklung und Anpassung der flug­hafen­spezifischen Kommuni­kations- und Informa­tions­systeme.
 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife*

* In diesem Studiengang ist es möglich auch mit Fachhochschulreife dual zu studieren. Dazu müssen Sie die Bescheinigung über die Studierfähigkeit von unserem dualen Partner, der DHBW, vorlegen. Bitte beachten Sie, dass Sie ohne diesen Nachweis nicht an unserem Auswahlverfahren teilnehmen können.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.
 

Studiendauer:
Drei Jahre – eine Verkürzung der Studienzeit ist nicht möglich.
 

Ihr Abschluss:
Sie erwerben einen berufsqualifizierenden Abschluss als Bachelor of Science Informationstechnik.
 

Weitere Informationen:

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Coblitzallee 1-9
68163 Mannheim

Einklappen

Bachelor of Science, Wirtschaftsinformatik

Unterstützung komplexer administrativer Flughafen-Kern-Prozessen durch innovative IT-Systeme

Komplexe Geschäftsprozesse am Frankfurter Flughafen durch innovative IT‑Systeme darzustellen ist eine Voraussetzung für unseren wirtschaftlichen Erfolg. Um solche IT-Systeme zu entwickeln und anzuwenden, benötigen unsere Beschäftigten sowohl ein solides betriebs­wirtschaftliches Wissen, als auch grundlegendes Wissen der Informatik. Die Wirtschaftsinformatik vereint beide Gebiete und bildet die Schnittstelle zwischen den betriebswirtschaftlichen Aspekten und den Systemvoraussetzungen.
 

Ihr Profil:

  • Sie haben Interesse an Informations- und Kommunikations­systemen und Betriebswirtschaft
  •  Sie analysieren gerne komplexe Geschäftsprozesse
  • Lösungsorientiertes und strukturiertes Denken
     

So ist Ihr duales Studium organisiert:

Die theoretische und praktische Ausbildung findet im Wechsel (jeweils etwa drei Monate) an der Berufsakademie Rhein-Main in Rödermark (BA-RM) und bei der Fraport AG statt.

Neben Themen der Betriebswirtschaftslehre sind weitere Studienschwerpunkte mathematische Methoden der Informatik, Softwareengineering, Prozessmodellierung und Beratung von Anwendern.

Die praktische Ausbildung absolvieren Sie in unserem Servicebereich Informations- und Kommuni­kations­dienst­leistungen. Schwerpunkte liegen in der Analyse von komplexen Geschäftsprozessen sowie der Entwicklung und Betreuung entsprechender IT-Lösungen.
 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
     

Studiendauer:
Drei Jahre – eine Verkürzung der Studienzeit ist nicht möglich.
 

Ihr Abschluss:
Sie erwerben einen berufsqualifizierenden Abschluss als Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik.
 

Weitere Informationen:

Berufsakademie Rhein-Main
Am Schwimmbad 3
63322 Rödermark

Einklappen

Bachelor of Science, Wirtschaftsinformatik, Studienrichtung IT-Risikomanagement und Auditing

Komplexe Anforderungen des IT-Risikomanagements und Auditing für sichere und wirtschaftliche Systeme

Komplexe Geschäftsprozesse am Frankfurter Flughafen durch innovative IT‑Systeme darzustellen ist eine Voraussetzung für unseren wirtschaftlichen Erfolg. Um solche IT-Systeme zu entwickeln und anzuwenden, benötigen unsere Beschäftigten sowohl ein solides betriebs­wirtschaftliches Wissen, als auch grundlegendes Wissen der Informatik. Die Wirtschaftsinformatik vereint beide Gebiete und bildet die Schnittmenge zwischen den betriebswirtschaftlichen Aspekten und den technischen Systemvoraussetzungen. Die Studienrichtung IT-Risikomanagement und Auditing ist auf die IT-Sicherheit spezialisiert.
 

Ihr Profil:

  • Sie haben Interesse an Informations- und Kommunikations­systemen und Betriebswirtschaft
  • Sie analysieren gerne komplexe Geschäftsprozesse unter Berücksichtigung der IT-Sicherheit
  • Strukturiertes Denken ist Ihnen vertraut
     

So ist Ihr duales Studium organisiert:

Die theoretische und praktische Ausbildung findet im Wechsel (jeweils etwa drei Monate) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Villingen-Schwenningen und bei der Fraport AG statt. Studienschwerpunkte an der DHBW sind die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, der Informatik und die Methoden der IT-Sicherheit.

Die Ausbildung am Flughafen findet in unserem Servicebereich Informations- und Kommuni­kations­dienst­leistungen statt. Schwerpunkte sind dabei das IT-Risikomanagement, die Methodik und Modelle für den Prüfprozess in der IT-Sicherheit sowie die Erstellung von Sicherheitskonzepten.
 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife*

* In diesem Studiengang ist es möglich auch mit Fachhochschulreife dual zu studieren. Dazu müssen Sie die Bescheinigung über die Studierfähigkeit von unserem dualen Partner, der DHBW, vorlegen. Bitte beachten Sie, dass Sie ohne diesen Nachweis nicht an unserem Auswahlverfahren teilnehmen können.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.
 

Studiendauer:
Drei Jahre – eine Verkürzung der Studienzeit ist nicht möglich.
 

Ihr Abschluss:
Sie erwerben einen berufsqualifizierenden Abschluss als Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik, Studienrichtung IT-Risikomanagement und Auditing.
 

Weitere Informationen:

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen

Einklappen

Bachelor of Science, Wirtschaftsinformatik, Studienrichtung Process Engineering & Digital Management

Kreative Prozessdesigner und Prozesslenker gesucht

Die Unterstützung von komplexen administrativen Flughafen-Kernprozessen durch innovative IT-Systeme ist eine Voraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg. An erster Stelle stehen die Identifizierung, Definition und Gestaltung von Geschäftsprozessen aus strategischer und operativer Sicht. Die Informations- und Kommunikations-Technologien sind dabei ein zentrales Instrument zur Prozessgestaltung sowie zur Steigerung der Prozesseffizienz.
 

Ihr Profil:

  • Sie haben Interesse an innovativen Techniken und Arbeitsmethoden
  • Sie analysieren gerne komplexe Geschäftsprozesse unter Berücksichtigung von Qualitätsmerkmalen
  • Strukturiertes und kreatives Denken ist Ihnen vertraut
  • Sie verfügen über Grundkenntnisse der Informatik
     

So ist Ihr duales Studium organisiert:

Die theoretische und praktische Ausbildung findet im Wechsel (jeweils etwa drei Monate) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen und bei der Fraport AG statt. Neben Themen der Betriebswirtschaftslehre sind weitere Studienschwerpunkte mathematische Methoden der Informatik, Softwareengineering, Prozessmodellierung und Beratung von Anwendern.

Die praktische Ausbildung absolvieren Sie in unserem Servicebereich Informations- und Kommuni­kations­dienst­leistungen. Schwerpunkte sind die Optimierung bzw. Neugestaltung von Geschäftsprozessen und Geschäftsmodellen mit Hilfe innovativer IT. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Frage, wie Informations- und Kommunikationstechnologien zur Integration, Synchronisation, Beschleunigung und Qualitätssteigerung der Geschäftsprozesse beitragen können.
 

Was wir von Ihnen erwarten:

  •  Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife*

* In diesem Studiengang ist es möglich auch mit Fachhochschulreife dual zu studieren. Dazu müssen Sie die Bescheinigung über die Studierfähigkeit von unserem dualen Partner, der DHBW, vorlegen. Bitte beachten Sie, dass Sie ohne diesen Nachweis nicht an unserem Auswahlverfahren teilnehmen können.
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
 

Studiendauer:
Drei Jahre - eine Verkürzung der Studienzeit ist nicht möglich.
 

Ihr Abschluss:
Sie erwerben einen berufsqualifizierenden Abschluss als Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik, Studienrichtung Process Engineering & Digital Management.
 

Weitere Informationen:

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen 

 

Einklappen

Bachelor of Science, Wirtschaftsinformatik, Studienrichtung Data Science

Querdenker mit Überblick gesucht.

Die Unterstützung von hoch komplexen administrativen Flughafen-Kernprozessen durch innovative IT-Systeme ist eine Voraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg. An erster Stelle stehen die Identifizierung, Interpretation, Gestaltung und Darstellung von Geschäftsdaten aus strategischer und operativer Sicht.
In Zeiten von gesellschaftlichem Wandel und fortschreitender Digitalisierung nimmt Data Science eine zentrale Stellung zur Wahrung der Wettbewerbsfähigkeit vieler Unternehmen ein.
Aus den vorhandenen Datenmengen müssen mit neuesten Methoden, Prozessen, Algorithmen und Systemen die optimalen Schlüsse und Erkenntnisse für das Unternehmen gezogen werden.

Sie machen damit die Daten gewinnbringend für das Unternehmen nutzbar und sind ein unverzichtbarer Schlüssel zum Erfolg.

Ihr Profil:

  • Sie haben Interesse an innovativen Techniken und Arbeitsmethoden
  • Sie behalten auch bei komplexen Datenmengen den Durchblick
  • Strukturiertes und kreatives Denken ist Ihnen vertraut
  • Sie denken nicht nach, Sie denken quer
  • Sie verfügen über Grundkenntnisse der Informatik
     

So ist Ihr duales Studium organisiert:
Die theoretische und praktische Ausbildung findet im Wechsel (jeweils etwa drei Monate) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim und bei der Fraport AG im täglichen Betrieb an Deutschlands größtem Flughafen statt. Neben Themen der Betriebswirtschaftslehre sind weitere Studienschwerpunkte Big Data Analysis, Machine Learning, Software Engineering, Operations Research und Beratung von Anwendern.


Die praktische Ausbildung absolvieren Sie in unserem Servicebereich Informations- und Kommunikationsdienstleistungen. Schwerpunkte sind die das Aufschlüsseln von komplexen Datenmengen, um diese effizient einsetzen zu können. Dafür nutzen Sie neueste Methoden, Prozesse, Algorithmen und innovativste IT-Systeme.
 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife*

*In diesem Studiengang ist es möglich auf mit Fachhochschulereife dual zu studieren. Dazu müssen Sie die Bescheinigung über die Studierfähigkeit von unserem dualen Partner, der DHBW, vorlegen. Bitte beachten Sie, dass Sie ohne diesen Nachweis nicht an unserem Auswahltest teilnehmen können. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Studiendauer:
Drei Jahre - eine Verkürzung der Studienzeit ist nicht möglich

Ihr Abschluss:
Sie erwerben einen berufsqualifizierenden Abschluss als Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik, Studienrichtung Data Science

Weitere Informationen:

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Coblitzallee 1-9
68163 Mannheim
 

Einklappen

Elektroniker*in in Verbindung mit einem kooperativen Ingenieurstudium (KIS), Bachelor of Engineering, Elektrotechnik

Betriebliche Ausbildung, Praxiserfahrung und ein duales Studium in einem

Für Ingenieure ist heute nicht nur ein Studium, sondern auch eine vernetzte Ausbildung mit beruflicher Praxis sinnvoll. Das Studium mit dem Abschluss Bachelor of Engineering bereitet Sie auf Tätigkeiten eines Betriebsingenieurs vor. System­zu­sammen­hänge werden mit einem hohen Praxisbezug vermittelt. Dieses Modell, das Be­trieb und Hochschule miteinander ver­zahnt, verbindet die theoretische und betriebliche Berufs­aus­bildung optimal mi­teinander.

Sie absolvieren eine qualifizierte Be­rufs­ausbildung zum Elektroniker*in mit ent­sprechen­dem Praxisbezug und ein Studium zum/zur Bachelor of Engineering. Danach übernehmen Sie ohne weitere Einarbeitungs­phase qualifizierte Ingenieurtätigkeiten.
 

Ihr Profil:

  • Interesse am Berufsbild Elektroniker*in für Gebäude- und Infrastruktursysteme
  • Engagement, eine schnelle Auffassungsgabe und Offenheit für Herausforderungen
  • Teamfähigkeit und Ausdauer


So ist Ihr duales Studium organisiert:

In den ersten zweieinhalb Jahren erfolgt die praktische Ausbil­dung an drei Tagen in der Woche im Betrieb. Während der Vor­lesungszeit nehmen Sie zweimal wöchentlich an den Lehr­veranstaltungen der Hochschule Rhein-Main, Studien­ort Rüsselsheim, teil. Nach diesem ersten Ausbildungsabschnitt legen Sie vor der In­dustrie und Handelskammer Frankfurt am Main die Prüfung zum Elektroniker*in für Gebäude und Infrastruktursysteme ab.

Im zweiten eineinhalbjährigen Ausbildungsabschnitt nehmen Sie während der Vorlesungszeit an drei Tagen in der Woche an den Lehr­veran­staltungen der Hochschule teil, und werden an zwei Tagen in der Woche im Betrieb im Rahmen eines Praktikantenvertrags an Ingenieur­tätigkeiten herange­führt.

Studienschwerpunkte sind Elektroenergiesysteme, Leistungselektronik, Regelungstechnik, Digitale Signalverarbeitung, Embedded Systems und Datenkommunikation.Die Ausbildung bei Fraport findet hauptsächlich in unserem Servicebereich Integriertes Facilitymanagement statt, insbesondere im Bereich der Betriebsingenieure.
 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife (der schulische Teil ist nicht ausreichend).
     

Ausbildungsdauer:
Vier Jahre – eine Verkürzung der Ausbildungszeit ist nicht möglich
 

Ihre Abschlüsse:
Sie legen vor der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main die Prüfung zum Elektroniker*in ab und erwerben den berufsqualifizierenden Abschluss als Bachelor of Engineering Elektrotechnik, Studienrichtung Energietechnik.


Weitere Informationen:

Hochschule RheinMain
Am Brückenweg 26
65428 Rüsselsheim
 

Dieser duale Studiengang wird nicht regelmäßig angeboten!

Einklappen
 
Laden...
Kategorie als RSS-Eingang speichern
Suchergebnisse für "". Seite 1 von 1, Ergebnisse 1 bis 7
Bezeichnung Datum Standort
Zurücksetzen
Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker Nutzfahrzeugtechnik (m/w/d) 2020 04.12.2019 Frankfurt am Main, HE, DE
Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik (m/w/d) 2020 04.12.2019 Frankfurt am Main, HE, DE
Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d) Einsatzgebiet Instandhaltung 2020 04.12.2019 Frankfurt am Main, HE, DE
Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) 2020 Frankfurt am Main, HE, DE 04.12.2019
04.12.2019 Frankfurt am Main, HE, DE
Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing (m/w/d) 2020 23.11.2019 Frankfurt am Main, HE, DE
Studium Bachelor of Science, Informationstechnik (m/w/d) 2020 19.11.2019 Frankfurt am Main, HE, DE
Ausbildung zum Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme (m/w/d) 2020 14.11.2019 Frankfurt am Main, HE, DE

Bei Fragen zu einem Dualen Studium schauen Sie in unsere FAQs oder schreiben Sie uns eine E-Mail an berufsausbildung@fraport.de.