FRAzubi-Botschafter

Ihr habt Interesse an einer Ausbildung oder einem dualen Studium bei Fraport? Ihr habt Fragen, die euch auf der Webseite noch nicht beantwortet werden konnten oder wollt wissen wie der Azubi-Alltag bei uns aussieht? Dann sind wir, die FRAzubi-Botschafter, genau die richtigen Ansprechpartner.

Wir sind eine bunt gemischte Gruppe aus Auszubildenden und dual Studierenden bei Fraport. Seit einiger Zeit dürfen wir Einblicke in die Fraport-Welt geben und dabei aus dem Nähkästchen plaudern.

Wie läuft das Auswahlverfahren ab? Was ist der Unterschied zwischen der Ausbildung zum Luftverkehrskaufmann (m/w/d) und dem dualen Studium B.A. Luftverkehrsmanagement? Wie lange dauert die Ausbildung zum Werkfeuerwehrmann (m/w/d)? Diese und viele weitere Fragen beantworten wir mit links.

Wir sind regelmäßig auf verschiedenen Veranstaltung, wie zum Beispiel Ausbildungs- und Berufsmessen dabei – sprecht uns hier direkt an. Eure Fragen könnt ihr außerdem an FRAzubis@fraport.de senden. Wir beantworten eure Fragen sobald es uns möglich ist, habt aber bitte Verständnis, dass die Ausbildung bzw. das Studium immer vorgeht und die Beantwortung nicht immer umgehend erfolgen kann.

Fraport Benefits
  • Marina - B.A. Luftverkehrsmanagement

    Marina

    Ich absolviere das duale Studium: B.A. Luftverkehrsmanagement
    3 Gründe, warum ich ein duales Studium bei der Fraport AG mache:
    1. Als Betreiber des größten deutschen Flughafens bietet sie mir unglaublich viele unterschiedliche Einsatzgebiete.

    2. Der Flughafen mit der Airport-City ist ein einzigartiger Arbeitsplatz

    3. Durch das duale Studium entsteht eine spannende Kombination aus Theorie und Praxis, sodass man während der Praxisphase direkt versuchen kann, das Gelernte anzuwenden.

    • Was mich an meinem Studium bei der Fraport fasziniert:

      Es ist spannend, den Flughafen nicht nur aus der Passagier-Perspektive, sondern als Mitarbeiter kennenzulernen und zu erfahren, welche Prozesse alle im Hintergrund ablaufen.

    • Meine Aufgabe als FRAzubi-Botschafter:

      Ich möchte eure Fragen beantworten und berichten, welche Möglichkeiten man bei der Fraport hat. Besonders viel kann ich euch natürlich von meinem Studiengang erzählen.

    • Lieblingsort am Flughafen:

      Auf dem Dach des Frankfurt Airport Center (FAC). Dort hat man eine tolle Aussicht und kann über das Terminal hinüber auf das Vorfeld schauen.

  • Pauline - Luftverkehrskauffrau

    Pauline

    Ich mache eine Ausbildung als: Luftverkehrskauffrau
    3 Gründe, warum ich eine Ausbildung bei der Fraport AG mache:
    1. Ich habe mich schon immer für die Luftfahrt interessiert und habe zuvor als Flugbegleiterin gearbeitet. Nun habe ich die Möglichkeit den Flughafen und die Bodenprozesse kennenzulernen.

    2. Da die Fraport AG ein sehr großes Unternehmen ist und somit sehr viele Abteilungen hat, sind wir in operativen sowie in administrativen Bereichen eingeteilt und können so den ganzen Flughafen kennenlernen.

    3. Mir macht es Spaß Menschen aus aller Welt zu begegnen! Und an welchem Arbeitsplatz treffen so viele Nationen und Kulturen aufeinander wie am Flughafen?

    • Was mich an meiner Ausbildung bei Fraport besonders fasziniert:

      Kein Tag ist wie der Andere. Man bekommt jeden Tag die Chance über sich hinauszuwachsen und Neues zu lernen.

    • Meine Aufgabe als FRAzubi-Botschafter:

      Bewerbern und Flughafenbegeisterten Fragen rund um meine Ausbildung zu beantworten! Meldet euch gerne :)

    • Mein Lieblingsplatz am Flughafen:

      Am Schönsten finde ich es im Frühdienst, wenn die Sonne hinter dem Rollfeld aufgeht und ich auf der Rampe auf der Flugzeugposition stehe.

  • Marvin - Mechatroniker

    Marvin

    Ich mache eine Ausbildung als: Mechatroniker
    3 Gründe, warum ich eine Ausbildung bei der Fraport AG mache:
    1. Fraport ist einer der größten Arbeitgeber im Rhein-Main Gebiet.

    2. Die Faszination Flughafen hat mich dazu bewegt an den Flughafen zu wechseln und dort meine Ausbildung als Mechatroniker zu beenden. Kaum sichtbar für den Passagier halten die Technischen Berufe der Fraport AG den Flughafen am Laufen.

    3. Ein einzigartiges und spannendes Arbeitsumfeld mit tollen Kollegen und der Faszination Fliegen.

    • Was mich an meiner Ausbildung bei Fraport besonders fasziniert:

      Ein Teil der Fraport Familie zu sein und den Flughafen auf den aktuellen Stand der Technik halten. Der Blick hinter die Kulissen des Flughafens, Einblicke in die unterschiedlichsten Bereiche der technischen Berufe am Flughafen.

    • Meine Aufgabe als FRAzubi-Botschafter:

      Meine Begeisterung für die Arbeit am Flughafen Frankfurt bei der Fraport weiterzugeben. Und die Fraport AG auf Berufsmessen oder in Schulen vertreten, sowie fragen der zukünftigen Bewerber beantworten.

    • Mein Lieblingsplatz am Flughafen:

      Terminal 3 G Pier Dach